Guter Auftakt trotz Niederlage PDF Print E-Mail
 Sonntag, den 21. August 2016 um 09:36 Uhr

game1 resultDer HC Neumarkt hat am Samstagabend seinen ersten Test im Hinblick auf die AHL Saison absolviert. Vor 350 Zuschauern unterlagen die Wild Goose in der Würtharena dem HC Jesenice zwar mit 4:6, zeigten aber über weite Strecken gute Ansätze.

 

Die Partie der künftigen AHL-Konkurrenten war über weite Strecken sehr ausgeglichen. Die Hausherren gingen durch Patrick Zambaldi in Führung und konnten diese auch bis zur ersten Drittelsirene halten. Im Mittelabschnitt gelang den Slowenen der Ausgleichstreffer, doch Michael Sullmann brachte seine Wildgoose wieder in Führung, die Rajsar postwendend wieder ausgleichen konnte. Durch das schwül-nasse Wetter war auch das Eis am Samstag Abend schwer zu bespielen und so schwanden beim HC Neumarkt Riwega im letzten Drittel ein wenig die Kräfte. Die Slowenen, die schon seit drei Wochen in der Vorbereitung sind und bereits drei Spiele absolviert hatten, waren zunehmend spritziger und konterten die Wildgänse mehrmals aus. Am Ende musste man sich mit 4:6 geschlagen geben, dennoch war es ein guter Test für die anstehende Saison 2016/17.

 

 

 

HC Neumarkt - HC Jesenice 4:6 (1:0, 1:2, 2:4)
1:0 Patrick Zambaldi (9.06), 1:1 Nejc Berlisk (21.58), 2:1 Michael Sullmann (24.18), 2:2 Saso Rajsar (25.15), 2:3 Alex Jeklic (42.01), 3:3 Alexander Sullmann (43.28), 3:4 Alex Jeklic (43.56), 4:4 Patrick Zambaldi (49.01), 4:5 Marian Manfreda (52.13), 4:6 Aleksandar Magovac (57.16)

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 269

Vielen Dank unseren Werbepartnern

Unsere Partnerhotels

logo_elefantph-teutschhausph-andreashofer

Preseason 2016/17

plakat

Banner

AHL