Saisonende nach Niederlage in Spiel 3 PDF Print
 Donnerstag, den 09. März 2017 um 08:03 Uhr

20170304 egn ren 0289Der HC Neumarkt Riwega verliert das dritte Spiel der Viertelfinalserie gegen die Rittner Buam mit 0:3. Damit verabschieden sich die Wildgänse nach einer super Saison in die Sommerpause.

 

Die Wildgänse wollten noch einmal alles in das Spiel gegen die Rittner Buam hineinwefen und wenn möglich auch den ersten Treffer der Begegnung erzielen. Und das sah zu Beginn auch sehr gut aus. Alex Sullmann, Radovan Gabri und Matteo Peiti kamen aus aussichtsreicher Position zum Abschluss, doch der Treffer sollte nicht fallen. Auf der Gegenseite lenkte Radovan Gabri die Scheibe unglücklich zwischen die Schoner von Daniel Morandell zur 1:0 Führung für die Hausherren. Nach dem ausgeglichenen Startdrittel legten die Rittner im Mittelabschnitt einen Zahn zu und kamen zu einigen hochkarätigen Chancen. Zwei Mal scheiterten sie am leeren Tor und so blieb es lange bei der knappen Führung. Als Sprukts auf die Strafbank musste hatten die Wildgänse sogar die Chance zum Ausgleich. Doch Killeen hielt seinen Kasten sauber. Kurz nach seiner Strafe fixierte der hochgewachsene Lette den zweiten Treffer für sein Team. Sprukts konnte den Puck entscheidend ablenken und ließ Daniel Morandell keine Chance. Mit dem 0:2 ging es auch in die Kabine. Der HC Neumarkt Riwega schien im Mitteldrittel mit seinen Kräften am Ende zu sein, doch in den letzten 20 Minuten warfen sie noch einmal alles nach vorne. Leider wollte die Scheibe nicht ins Tor. 15 Minuten vor Spielende verletzte sich Linus Lundström an der Schulter und musste vorzeitig in die Kabine. Trotz des erneuten Aufbäumens der Wildgänse sollte vier Minuten vor Spielende der dritte Treffer der Buam fallen. In Überzahl traf Tommaso Traversa zum 3:0 Endstand für die Rittner Buam. Der souverände Tabellenführer der Regular Season setzte sich somit in drei Spielen durch. Nach einem sehr ausgeglichenen Spiel zwei in Neumakt, wären die Akkus bei den Wildgänsen gestern Abend etwas leer. Dennoch war es ein würdiger Abschluss einer super Premierensaison in der Sky Alps Hockey League.

 

Rittner Buam - HC Neumarkt Riwega 3:0 (1:0/1:0/1:0)

Referees: LAZZERI, WIDMANN, Bärnthaler, M. Cristeli
Goals Rittner Buam: 1:0 S.Kostner (6./Borgatello-V.Ahlström); 2:0 Sprukts (36./Alber-Frei); 3:0 Traversa (56./PP1/Sprukts); 


Final result Best-of-5-Series: 3:0.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 339

Vielen Dank unseren Werbepartnern

Unsere Partnerhotels

rathaus ph-teutschhaus ph-andreashofer

lotterie web

liveticker

Der letzte Spieltag

0017intercars

Banner