2:7 Auswärtspleite in Sterzing PDF Print
 Sonntag, den 17. September 2017 um 09:08 Uhr

0017 sterzingIm zweiten Spiel der AHL Saison 2017/18 mussten die Wildgänse in Sterzing ran. Beide Teams waren mit einer Niederlage gestartet und wollten daher die ersten Punkte einfahren. Am Ende musste sich der HC Neumarkr Riwega mit 2:7 geschlagen geben, wenngleich das Ergebnis nicht ganz das Spiel widerspiegelt.

 

Martin Ekrt musste auf Michael Sullmann verzichten, der krankheitsbedingt nicht nach Sterzing reisen konnte. Für ihn stürmte Tobias Steiner in der ersten Linie. Wie gewohnt starteten die Wipptaler mit viel Schwung in die Partie und waren die ersten zehn Minuten das bessere Team. Bereits in der fünften Spielminute mussten die Wildgoose bereits den ersten Gegentreffer hinnehmen. Doch allmählich fand das Team von Martin Ekrt immer besser ins Spiel und wurde in der 12. Minute auch mit einem Torerfolg belohnt. Ondrej Nedved besorgte auf Zuspiel von Jakub Muzik den 1:1 Ausgleich. In der Folge war man auch das aktivere Team und erarbeitete sich zunehmend Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten und so ging es mit dem Ausgleich in die Kabine.

Das Mitteldrittel begann mit einer Unterzahlsituation für den HC Neumarkt Riwega. Diese nutzte Mantinger und brachte sein Team erneut in Führung. In den folgenden Minuten agierten die Wildgänse zum einen aus eigenem Verschulden, zum anderen aber auch aufgrund einer sehr kleinlichen Linie der Unparteiischen, meist zu viert. Und so folgte der zweite Überzahltreffer der Wipptaler durch Erlacher. Doch der Anschlusstreffer durch Nedved machte wieder Hoffnung, dennoch Punkte aus Sterzing zu entführen. Kutz vor der zweiten Drittelsirene folgte dann aber der vierte Treffer der Broncos.

Aufgrund der zahlreichen Unterzahlsituationen hatte das Team im letzten Abschnitt nichts mehr hinzuzugeben und so lautete das Ergebnis nach weiteren Toren von Bahensky, Nyren und Duffy 2:7.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 91

Tabelle

# Team MP W D L +/- PTS
1 SG Cortina 3 3 0 0 9 9
2 Rittner Buam 3 3 0 0 9 9
3 EK Zeller Eisbären 3 3 0 0 4 9
4 HC Pustertal 3 2 0 1 6 6
5 Asiago Hockey 3 2 0 1 4 6
6 EC Bregenzerwald 3 2 0 1 0 6
7 HDD Jesenice 2 1 0 1 2 4
8 WSV Sterzing 2 1 0 1 4 3
9 EC Kitzbühel 2 1 0 1 3 3
10 FBI VEU Feldkirch 2 1 0 1 0 3
11 HC Gherdeina 2 1 0 1 -2 3
12 HK Olimpija Ljubljana 3 1 0 2 -2 3
13 HC Fassa 3 1 0 2 -8 3
14 EHC Lustenau 3 1 0 2 -1 2
15 EC KAC II 3 0 0 3 -9 0
15 Red Bull Hockey Juniors 3 0 0 3 -9 0
17 HC Neumarkt Riwega 3 0 0 3 -10 0

Vielen Dank unseren Werbepartnern

Unsere Partnerhotels

 

rathaus
Hotel Heide Park
Hotel Markushof
Logo Elefant
logo villa groff
Bio Hotel Kaufmann
logo Goldenhof
logo castelfeder destination

Nächste Spiele

24.09.17 - 19:00 Uhr in Neumarkt
HC Neumarkt Riwega
HC Neumarkt Riwega
HK Olimpija Ljubljana
HK Olimpija Ljubljana


VS
27.09.17 - 19:30 Uhr in Kitzbühel
EC Kitzbühel
EC Kitzbühel
HC Neumarkt Riwega
HC Neumarkt Riwega


VS

0017intercars

Banner