Der erste Heimsieg lässt auf sich warten PDF Print E-Mail
 Freitag, den 17. Oktober 2014 um 01:01 Uhr

2014 rudiWieder nichts wurde es mit dem ersten Heimsieg der Wildgänse. Vallorani brachte den HC Milano RB nach einer Unachtsamkeit in der 10. Minute in Führung. Zwar konnte Eric Lampe die Gästeführung zwischenzeitlich ausgleichen, doch es war erneut der Italo-Kanadier Vallorani, der mit seinem zweiten Treffer die Lombarden in Führung brachte. Fünf Minuten vor Schluss traf Alex Sullmann zum Ausgleich und rettete den Wildgänsen einen Punkt. Nach der torlosen Overtime behielten die Mailänder im Penaltyschießen dann die besseren Nerven und verlängern somit die Neumarkter Ergebniskrise.

 

 

HC Neumarkt Riwega – Hockey Milano Rossoblu 2:3 n.P. (1:0, 1:1, 0:1, 0:0, 0:1)
0:1 David Vallorani (9.32), 1:1 Eric Lampe (24.48), 1:2 David Vallorani (35.03) 2:2 Alex Sullmann (55.03), entscheidender Penalty: Nicola Fontanive (Milano Rossoblu)

 
„Mailand ist schlagbar“ PDF Print E-Mail
 Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 09:34 Uhr

2011 lopresti bertignollNach vier Niederlagen in Serie will der HC Neumarkt Riwega am Donnerstag unbedingt in die Erfolgsspur zurück. Doch mit Mailand kommt ein unberechenbarer und namhafter Gegner ins Unterland. Für HCN-Stürmer Manuel Lo Presti ist es ein besonderes Spiel, ging er doch zuletzt vier Jahre lang für die Lombarden auf Torejagd. Im folgenden Interview wirft er einen Blick auf das Duell mit seinem ehemaligen Ex-Klub.

 

 

Manuel, kaum einer kann den Gegner vom Donnerstag besser beschreiben als du. Schilderst du uns kurz die Stärken deiner ehemaligen Teamkollegen?

 

„Die Stärke Mailands ist sicherlich der Stamm an starken, einheimischen Spielern. Die ausländischen Spieler kann ich nicht bewerten. Fakt ist allerdings, dass die erste Linie brandgefährlich ist. Diese gilt es in Schach zu halten."

 

 

Wo ist Mailand verwundbar?

 

„Den Schwachpunkt sehe ich in der Abwehr, dort fehlt einfach die Kaderbreite. Kurzum: Mailand ist sicherlich schlagbar. Wir müssen allerdings unser Defensivverhalten verbessern und konzentriert zu Werke gehen. Am Ende könnten die Special Teams entscheiden."

 

 

Wie schilderst du hingegen die aktuelle Situation bei den Wild Goose?

 

„Wir befinden uns zweifelsfrei in einer schwierigen Phase. Im Heimspiel gegen Mailand müssen unbedingt drei Punkte her, da gibt es keine Ausreden. Ansonsten droht der Kontakt zu den Top-6-Plätze allmählich abzureißen. Im Augenblick schaffen wir es einfach nicht, über 60 Minuten konstant gutes Eishockey zu zeigen. Das wird sich hoffentlich ab Donnerstag ändern."

 
In der Würtharena steigt das nächste brisante Duell PDF Print E-Mail
 Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 19:37 Uhr

2013 steve milanoDer HC Neumarkt Riwega will am Donnerstagabend vor heimischem Anhang endlich in die Erfolgsspur zurück. Die Wildgänse empfangen um 20.30 Uhr den Ligarivalen aus Mailand. Am Samstag unterdessen ist die Flanagan-Truppe beim amtierenden Meister Ritten zu Gast.

 

Unvergessen sind bei vielen Neumarkter Fans die mitreißenden Duelle mit Mailand in der ehemaligen Serie A2. Am Donnerstag kommt es zur Neuauflage des Kräftemessens mit dem mehrfachen italienischen Meister. Dieser hat am vergangenen Spieltag einen souveränen 6:2-Erfolg gegen den HC Eppan eingefahren. In der Tabelle liegt Mailand drei Punkte vor dem HCN an Position sieben.

Für einen am Eis wird das bevorstehende Match ein ganz besonderes, nämlich für Mailand-Torhüter Alex Caffi, der mit Neumarkt in der vergangenen Saison den Meistertitel in der INL bejubelte. Das Wiedersehen mit Caffi ist jedoch nur ein Detail am Rande, denn für die Wildgänse geht es am Donnerstag vielmehr um ganz wichtige Punkte. Nach zuletzt vier Niederlagen in Serie wollen Willeit und Co. unbedingt wieder in die Erfolgsspur zurück.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 46

Vielen Dank unseren Werbepartnern

Unsere Partnerhotels

logo_elefantph-teutschhausph-andreashofer

loko Hockey ITAS CUP 4

Nächste Spiele

23.10.14 - 20:30 Uhr in Neumarkt
HC Neumarkt Riwega
HC Neumarkt Riwega
HC Gherdeina
HC Gherdeina


VS
25.10.14 - 19:30 Uhr in Eppan
HC Eppan
HC Eppan
HC Neumarkt Riwega
HC Neumarkt Riwega


VS
2014 banner live

Der letzte Spieltag

Letztes Video


365 Days

Banner