Heimniederlage gegen den amtierenden Meister PDF Print
 Montag, den 30. September 2013 um 06:36 Uhr

2013_Bregenzerwald_steveDer HC Neumarkt Riwega musste gestern Abend die erste Niederlage in der laufenden Meisterschaft hinnehmen. Gegen den amtierenden INL Meister aus dem Bregenzerwald zogen die Wildgoose mit 1-2 den kürzeren. Vor allem die mangelnde Chancenauswertung sowie ein glänzend aufgelegter Gästegoalie verhinderten den dritten Sieg im dritten Spiel.

 

Das Spiel in der gut gefüllten Würtharena begann ganz nach dem Geschmack der mitgereisten Fans aus dem Ländle, denn bereits nach etwas mehr als drei Minuten konnte Pierre Wolf Alex Caffi mit einem verdeckten Schlenzer von der blauen Linie bezwingen. In der Folge kamen die Hausherren immer besser ins Spiel, bei Oskar Östlund im Kasten der Vorarlberger war aber jeweils Endstation. Auch im zweiten Abschnitt ging waren die Jungs von Coach Teppo Kivelä die aktivere Mannschaft, klare Torchancen blieben aber wiederum Mangelware. Auch das Powerplay funktionierte nicht so gut wie im Auftaktspiel und so ging es mit dem knappen Rückstand in die zweite Pause.

Doch auch im Schlußabschnitt fanden die Wildgänse lange kein Rezept um die gegnerische Defensive in Bedrängnis zu bringen, im Gegenteil, kurz vor Schluß stellte Peter Lenes per Penalty auf 2-0, nachdem er nach einem Konter von hinten gefoult wurde. Der 1-2 Anschlusstreffer durch Jimmy Kilpatrick in den Schlusssekunden kam zu spät um das Spiel in die Overtime zu retten.

 

 

 
«StartZurück321322323324325326327328329330WeiterEnde»

Seite 329 von 345

Vielen Dank unseren Werbepartnern

Unsere Partnerhotels

 

rathaus
Hotel Heide Park
Hotel Markushof
Logo Elefant
logo villa groff
Bio Hotel Kaufmann
logo Goldenhof
logo castelfeder destination

0017intercars

Banner

lotterie web