Sieg in der Verlängerung PDF Print
Sonntag, den 19. November 2017 um 10:24 Uhr

0017 morandellIm Hinspiel in Kitzbühel verschliefen die Wildgänse das Spiel komplett. Und auch gestern verlief das Startdrittel nicht so wie man es sich vorgestellt hatte. Die Gäste aus Kitzbühel, die ohne Peter Lenes und Henrik Hochfilzer spielten, waren das bessere Team und gingen demzufolge auch mit 2:0 in Führung. In der ersten Überzahl der Partie konnte Christopher Feix ungehindert zum 0:1 einschießen. Nur vier Minuten später ließen die Wildgänse Oleg Sislannikovs viel zu viel Platz und Kitzbühels Legionär konnte auf 2:0 erhöhen. Im zweiten Abschnitt fanden die Wildgänse besser ins Spiel. Bereits nach vier Minuten traf Kamil Brabanec nach schönem Doppelpass mit Brighenti.In Überzahl fälschte Joseph Harcharick einen Schuss von Christian Willeit zum 2:2 ab. In der Folge hätte der HC Neumarkt mehrmals die Chance gehabt din Führung zu gehen. Doch Brighenti, Alex Sullmann und Jakub Muzik scheiterten am Gästetorwart oder an der Querlatte. Auch im dritten Abschnitt waren die Wildgoose nahe dran am dritten Treffer. Doch auch eone 5:3 Powerplay-Möglichkeit konnte nicht in Tore umgemünzt werden. In der Verlängerung fälschte schließlich Brabenec eine Hereingabe von Jakub Muzik zum 3:2 Sieg ab.

 

Vielen Dank unseren Werbepartnern

Unsere Partnerhotels

 

rathaus
Hotel Heide Park
Hotel Markushof
Logo Elefant
logo villa groff
Bio Hotel Kaufmann
logo Goldenhof
logo castelfeder destination

Nächste Spiele

20.12.17 - 20:00 Uhr in Neumarkt
HC Neumarkt Riwega
HC Neumarkt Riwega
Red Bull Hockey Juniors
Red Bull Hockey Juniors


VS
23.12.17 - 18:00 Uhr in Jesenice
HDD Jesenice
HDD Jesenice
HC Neumarkt Riwega
HC Neumarkt Riwega


VS

0017intercars

miromes

Banner