News
Thomas Tragust bei der WM dabei PDF Print E-Mail
Geschrieben von: HC Neumarkt Riwega    Donnerstag, den 16. April 2015 um 08:57 Uhr

2014tragustDie italienische Nationalmannschaft ist in Richtung Polen aufgebrochen, wo vom 19. bis 25. April die Weltmeisterschaft der 1. Division ausgetragen wird. Mit an Bord ist auch Goalie Thomas Tragust.

 

Der Schlussmann aus dem Vinschgau empfahl sich während der abgelaufenen Serie-A-Saison beim HC Neumarkt für einen Platz im Blue Team. Und dies, obwohl er Anfang des Jahres wochenlang verletzungsbedingt passen musste. Tragust, der am Dienstag im Testspiel gegen Kasachstan zum Zuge kam, gehört zum 22-köpfigen Aufgebot von Nationaltrainer Stefan Mair.

 

Der HCN-Schlussmann und seine Nationalteamkollegen bestreiten ihr ersten WM-Match am 19. April in Krakau gegen WM-Gastgeber Polen. Danach warten die Spiele gegen die Ukraine, Ungarn, Japan und Kasachstan. Der TV-Sender RaiSport überträgt einige WM-Auftritte der „Azzurri" live im Fernsehen.

 
Kloten kommt zum Dolomitencup PDF Print E-Mail
Geschrieben von: HC Neumarkt Riwega    Freitag, den 10. April 2015 um 20:02 Uhr

klotenJetzt steht ein weiterer Teilnehmer des Dolomitencups fest, die Kloten Flyers. Der fünffache Schweizer Meister wird vom ehemaligen Nationaltrainer Sean Simpson trainiert.


In der Saison 2014 hatten die Flyers noch das Finale erreicht, heuer reichte es zu Platz 10. Der Klub um die Nationalspieler Lemm, Hollenstein und Bieber sowie die Ex- NHL- Stars Martin Gerber, Jim Vandermeer oder Ville Leino will mit der Teilnahme am Dolomitencup wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Der Schweizer Traditionsverein will sich in den kommenden Wochen auch entsprechend auf dem Transfermarkt verstärken und dürfte mit einer bärenstarken Mannschaft zum internationalen Turnier nach Südtirol kommen. Die Jubiläumsausgabe des Dolomitencups findet heuer vom 14.- 16. August zu "ferragosto" in Neumarkt statt.

 
Vier Cracks vom HC Neumarkt im erweiterten WM-Aufgebot PDF Print E-Mail
Geschrieben von: HC Neumarkt Riwega    Sonntag, den 29. März 2015 um 15:26 Uhr

2014 tragust weissDem HC Neumarkt Riwega wird eine große Ehre zuteil: Gleich vier Spieler der Wild Goose gehören zu jenen 49 Akteuren, die sich Hoffnungen auf einen Einsatz bei der Weltmeisterschaft der 1. Division machen dürfen.

 

Torhüter Thomas Tragust und Verteidiger Christian Willeit stehen offiziell in der Trainingsgruppe, die ab kommenden Donnerstag in Asiago die WM-Vorbereitung in Angriff nehmen wird. Die Brüder Alex und Michael Sullmann unterdessen stehen auf Abruf bereit.

Nationaltrainer Stefan Mair hat am 13. und 14. April zwei Testspiele gegen Kasachstan eingeplant. Danach wird er aus dem 49-köpfigen Kader die 22 WM-Fahrer auswählen. Die Titelkämpfe in Krakau gehen vom 19. bis 25. April über die Bühne, dabei trifft das Blue Team auf Gastgeber Polen, Ukraine, Ungarn, Japan und Kasachstan.

 
Dolomitencup 2015: Der deutsche Meister kommt! PDF Print E-Mail
Geschrieben von: HC Neumarkt Riwega    Dienstag, den 17. März 2015 um 17:12 Uhr

erc1Der erste Teilnehmer für die Jubiläumsausgabe des Dolomitencups im August 2015 steht fest: Zum 10- jährigen Geburtstag kommt der aktuelle deutsche Eishockeymeister, ERC Ingolstadt, nach Neumarkt. Ingolstadt hatte bereits im Jahr 2007 am Dolomitencup teilgenommen.

 

Dem Organisationskomitee ist der erste große Fisch ins Netz gegangen: Mit dem ERC Ingolstadt kommt der deutsche Meister 2014 nach Südtirol. Die Oberbayern zählen seit Jahren zu den erfolgreichsten Mannschaften der Deutschen Eishockeyliga. Mit dem Meistertitel 2014 krönten sie ihre bisher erfolgreiche Vereinsgeschichte. Fest stehen mittlerweile auch die Termine für den Dolomitencup: Das erste Halbfinale findet am Freitag, 14. August um 20.30 Uhr statt, das 2. Halbfinale am Samstag, 15. August, um 20.30 Uhr. Am Sonntag, 16. August 2015 geht der Finaltag über die Bühne: um 16.00 wird das Spiel um Platz 3 angepfiffen, das Endspiel um den Turniersieg findet um 20.00 Uhr statt. ALLE Spiele werden in der Würtharena in Neumarkt, im Südtiroler Unterland ausgetragen. Zum 10- jährigen Jubiläum des Internationalen Dolomitencups werden einige Überraschungen auf die Besucher warten, mehr wird derzeit noch nicht verraten. Auch was die restlichen 3 Teilnehmermannschaften angeht, dürfte es die eine oder andere tolle Überraschung geben. Immerhin ist der Dolomitencup die letzte Turnier- Chance vor Beginn der Championshockeyleague, deshalb sind die Organisatoren des AHC Young Goose aus Neumarkt mit zahlreichen europäischen Spitzenvereinen in Kontakt- lasst euch überraschen!

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 57

Vielen Dank unseren Werbepartnern

2014 banner live

Der letzte Spieltag

Letztes Video


loko Hockey ITAS CUP 4

logo stihl

Banner