News
Dolomitencup: Teilnehmer stehen fest PDF Print E-Mail
Geschrieben von: HC Neumarkt Riwega    Montag, den 02. Mai 2016 um 10:55 Uhr

KAC3Das Teilnehmerfeld des Internationalen Eishockeyturniers „Dolomitencup“ in Südtirol ist nun komplett: Als vierte Mannschaft wird Österreichs Rekordmeister, der Klagenfurter AC, am Turnier teilnehmen. Der Dolomitencup findet vom 12. bis zum 14. August in Neumarkt statt.

Der Internationale Dolomitencup zählt mittlerweile zu den traditionsreichsten Sommer- Vorbereitungsturnieren Europas. Zahlreiche europäische Topmannschaften wie die Ex- Meister Sparta Prag, HC Lugano, Adler Mannheim, Kölner Haie, Black Wings Linz, ERC Ingolstadt, Grizzlys Wolfsburg, Spenglercupsieger Genf Servette, EV Zug, Kloten Flyers oder auch der norwegische Vizemeister Lorenskog IK haben in der Vergangenheit am Turnier teilgenommen.

Auch heuer kommen wieder vier Topklubs nach Südtirol. Neben den beiden DEL Vereinen Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg und den Augsburger Panthern sowie dem tschechischen Vizemeister 2014 Kometa Brno wird im August auch Österreichs Rekordmeister, der Klagenfurter AC, um den Turniersieg spielen.

Die Kärnter hatten bereits vor fünf Jahren am Dolomitencup teilgenommen und damals das Endspiel gegen den EHC München knapp mit 4:5 nach Penaltyschießen verloren. Mit dem KAC haben die Verantwortlichen des Dolomitencups den erfolgreichsten Eishockeyverein Österreichs eingeladen. Allein in den vergangenen 25 Jahren standen die Rot- Weißen 14 mal im Finale, das letzte Mal wurde der 30fache Champion vor drei Jahren Meister. Nachdem der Traditionsverein in der vergangenen EBEL- Saison im Grunddurchgang vieles schuldig blieb, in den Playoffs aber starke Leistungen zeigte und knapp gegen Meister Salzburg das Halbfinale verpasste, will der KAC ab Herbst wieder voll angreifen. Der Dolomitencup bietet als internationales Vorbereitungsturnier die idealen Voraussetzungen dafür.

Der Klagenfurter AC wird im ersten Halbfinale am 12. August gegen die Augsburger Panther spielen. Das zweite Halbfinale steigt am 13. August zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und Kometa Brno. Am Sonntag findet das Spiel um Platz drei und das Endspiel in der Würtharena von Neumarkt statt.

teams dolomitencup

 
Meisterfeier der U12 und U14 PDF Print E-Mail
Geschrieben von: HC Neumarkt Riwega    Donnerstag, den 21. April 2016 um 10:44 Uhr

u12meisteru14meister

Die Meistertitel der U12 und der U14 der Juniorteams wurden letzten Samstag am Dorfplatz in Auer gefeiert. 

 

Zum Anlass bekam jeder Spieler ein Meister-T-Shirt von der Serie B Mannschaft der Aurora Frogs überreicht. Günther Plattner und Manfred Zanotti, in Vertretung der jeweiligen Vereine übernahmen die Moderation der Feier zur Prämierung der U12 zur Landesmeisterschaft und der U14 zur Italienmeisterschaft.Der Bürgermeister Roland Pichler überreichte den Mannschaften auch eine Urkunde zur errungenen Meisterschaft. Viele Eltern, Betreuer und Fans der Juniorteams waren anwesend um unsere Nachwuchsspieler zu feiern.

 

Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer, Betreuer, Trainer, Eltern, Fans und Sponsoren, die dies alles erst ermöglichen.

 
Juniorteams Lotterie: and the winner is… PDF Print E-Mail
Geschrieben von: HC Neumarkt Riwega    Samstag, den 09. April 2016 um 08:08 Uhr

gewinner

Das Glückslos der diesjährigen Juniorteams Lotterie trägt die Nummer 7548. Und die Gewinnerin des Hauptpreises ist Inge Sanin. Sie gewinnt die Mittelmeer Kreuzfahrt für 2 Personen.

Herzlichen Glückwunsch und Danke an Hermann Chizzali & Igna's Tour

 

Glückwunsch auch allen anderen Gewinnern und Danke unseren Sponsoren und Gönnern für ihre Unterstützung!

 
Saisonende nach Niederlage in Spiel 4 PDF Print E-Mail
Geschrieben von: HC Neumarkt Riwega    Mittwoch, den 30. März 2016 um 06:39 Uhr

2016 meran peitiNach der 4-2 Niederlage im vierten Spiel der Halbfinalserie gegen den HC Meran Junior ist für den HC Neumarkt Riwega die Saison beendet. Trotz einer guten kämpferischen Leistung gelang es der dezimierten Mannschaft nicht ein fünftes Spiel zu erzwingen. Am Ende entschieden Kleinigkeiten eine auf gutem Niveau stehende Serie zugunsten der Passerstädter, die nun im Finale auf den HC Pergine treffen.


Die Jungs von Coach Martin Ekrt, der im Tor überraschenderweise Martin Rizzi aufbot, starteten aggressiv in das Spiel und erarbeiteten sich einige Chancen. Bei einem Lattentreffer von Gabri hatten sie aber erneut nicht das Glück auf ihrer Seite. Auf der anderen Seite brachte Pontus Moren die Gastgeber praktisch mit der ersten Chance in Führung. Kurze Zeit später gelang Patrick Zambaldi jedoch der Ausgleichstreffer. Nach einem Zusammenprall von Wieser und Mitterer in der neutralen Zone schickte der Schiedsrichter den HCN Crack überraschenderweise mit einer 5+20 Spieldauer Disziplinarstrafe in die Kabine. Obwohl die Mannschaft die Unterzahlsituation schadlos überstand, wog das Fehlen Wiesers, der eine starke Serie spielte, mit Fortdauer des Spiels schwer. Im Mitteldrittel konnten die Wildgänse zunächst eine Überzahlsituation nicht nutzen ehe die Adler in der 31. Spielminute durch Franz Josef Plankl erneut in Führung gingen. Aber auch diesmal hatte man die richtige Antwort parat, denn nur knapp fünf Minuten später stellte Matteo Peiti mit einem schönen Alleingang den Gleichstand wieder her. Der Schlussabschnitt war gerade 38 Sekunden alt, als Kevin Gruber den dritten Meraner Treffer erzielte. In der Folge konnte man aus einer Überzahlsituation wieder kein Kapital schlagen und es schwanden nun auch zusehends die Kräfte. Nachdem Radovan Gabri wegen Behinderung auf die Strafbank musste stieß Pontus Moren mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend die Tür zum Finale für die Gastgeber weit auf. Am Ende verließ Martin Rizzi sein Gehäuse um für einen sechten Feldspieler Platz zu machen, Treffer sollte aber keiner mehr gelingen und somit war das Aus im Halbfinale besiegelt. Zum Schluss geht noch ein Dank an unsere treuen Fans, die die Mannschaft bis zum Schluss lautstark angefeuert haben und sich das Finale verdient hätten!

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 74

Vielen Dank unseren Werbepartnern

Unsere Partnerhotels

logo_elefantph-teutschhausph-andreashofer

lotterie

2015 banner live

 

Logo-Antenne-gelb-2011

Banner