Unsere Partnerhotels

 

Hotel Heide Park
atl0001Hotel Markushof
Logo ElefantBio Hotel Kaufmann
 

 

Mit vollem Einsatz ins letzte Spiel vor der Pause PDF Print
Gepostet in: Nachrichten   Samstag, den 29. Oktober 2016 um 07:43 Uhr

zellAm heutigen Samstag steht das letzte Spiel vor der Novemberpause auf dem Programm. Nach dem 8:1 Heimsieg vom Mittwoch gegen den KAC II sind heute die Eisbären aus Zell am See zu Gast in Neumarkt.

 

Die Salzburger sind Tabellennachbarn des HC Neumarkt Riwega und würden bei einem Sieg am Team von Martin Ekrt vorbeiziehen. Der Kader der Zeller hat sich zwar in den letzten Jahren verändert, jedoch sind immer noch bekannte Spieler aus der INL Saison 2013/14 mit dabei. Igor Rataj, Franz Wilfan, Jürgen Tschernutter und Tobias Dinhopel gehören zu den erfahrenen Cracks der Eisbären. Im Playoff Halbfinale 2014 lieferten sich die beiden Teams einen harten aber fairen Kampf und so konnten die Wildgoose erst Spiel 5 in Neumarkt gewinnen und ins Finale einziehen.
Am Mittwoch bot Martin Ekrt erstmals vier Linien auf. Markus Simonazzi bildete mit Dominik Massar und Tobias Steiner eine Angriffsreihe und somit konnte der Druck auf den Gegner nochmals erhöht werden. Das Team des KAC II war über weite Strecken überfordert. Der EK Zell am See wird sich hingegen vor allem in der Defensive besser präsentieren als die jungen Klagenfurter. Mit Dominik Frank haben sie zudem einen erfahrenen Torhüter zwischen den Pfosten. Vor der Novemberpause wollen die Wildgänse noch einmal Punkte einfahren. Dazu benötigt es jedoch wieder eine konzentrierte Leistung aller Spieler.

 

Vielen Dank unseren Werbepartnern