Unsere Partnerhotels

 

Hotel Heide Park
atl0001Hotel Markushof
Logo ElefantBio Hotel Kaufmann
 

 

Neuauflage des INL Viertelfinales PDF Print
Gepostet in: Nachrichten   Freitag, den 11. November 2016 um 11:41 Uhr

2016game14Wer erinnert sich nicht an die unglaubliche Viertelfinalserie gegen die VEU Feldkirch im Jahr 2014. Ein völlig verkorkstes erstes Heimspiel, die Revanche einen Tag später, ein Sieg und eine Niederlage in der Vorarlberghalle, und dann der grandiose Sieg im fünften Spiel und der Einzug ins Halbfinale. Die Duelle mit den Vorarlbergern waren immer etwas ganz besonderes. Und auch morgen verspricht die Begegnung wieder ein Spektakel zu werden. Die Traditionsmannschaft aus Feldkirch hat in der laufenden AHL Saison einen sehr guten Kader zu bieten und steht mit 31 Punkten auf dem fünften Tabellenrang. Stanley, Birnstill, Draschkowitz und Winzig sind nur einige der erfahrenen Namen im Aufgebot der Gäste. Doch auch die Wildgänse wollen nach dem schlechten Auftakt nach der Pause zu Hause wieder ein besseres Eishockey zeigen. Dabei kann Martin Ekrt aus dem vollen schöpfen und hat all seine Spieler mit an Bord. Sein Heimdebüt wird auch Rastislav Gaspar feiern. Um auch Punkte einzufahren benötigt es jedoch wie bisher immer eine geschlossen starke Mannschaftsleistung. Die Vorstellung am Mittwoch hat gezeigt, dass in dieser ausgeglichenen Meisterschaft 90 Prozent nicht ausreichen, um Spiele gewinnen zu können. Zusammen mit der Unterstützung der Zuschauer will es der HC Neumarkt Riwega besser machen und erneut für ein Duell gegen die VEU Feldkirch mit tollem Eishockey und vielen Emotionen sorgen.

 

Vielen Dank unseren Werbepartnern