Unsere Partnerhotels

 

Hotel Heide Park
atl0001Hotel Markushof
Logo ElefantBio Hotel Kaufmann
 

 

3:5 Niederlage in der Mozartstadt PDF Print
Gepostet in: Nachrichten   Montag, den 09. Januar 2017 um 14:35 Uhr

2016 muzikDie Reise nach Salzburg brachte dem HC Neumarkt Riwega keine Punkte. Am Ende siegten die roten Bullen mit 5:3 und setzen sich somit auch in der Tabelle etwas ab.

 

Dass es kein leichtes Spiel werden würde, war den Wildgänsen bewusst. Im Hinspiel in der Würtharena besiegte man die Salzburger zwar knapp, aber schon damals sah man das Potenzial der jungen Truppe. Mit vier Linien spielen sie schnelles und schnörkelloses Eishockey und sind auch physisch sehr präsent. Besonders ihre Heimstärke ist bewundernswert. Zehn Spiele gewannen die Salzburger in ihrer Eisarena.

Die Wildgänse konnten an diesem Tag nicht ihre Topleistung abrufen und fanden nie ein Rezept gegen die RB Juniors. Zudem kamen individuelle Fehler hinzu und auch die Müdigkeit war einigen Spielern anzumerken. Von Beginn an lief man einem Rückstand hinterher. Auch die Anschlusstreffer ließen immer nur kurz Hoffnung aufkommen. Im letzten Abschnitt kamen die Wildgänse dann etwas besser ins Spiel, doch die Hausherren gaben die verdiente Führung nicht mehr aus der Hand und feierten demnach einen verdienten 5:3 Erfolg. 

 

 

 

Red Bull Hockey Juniors – HC Neumarkt Riwega 5:3 (1:0,3:2,1:1)
Referees: BENVEGNU/WALLNER;

 

Goals RBJ: Eder (13. – Östlinger, Lahoda), Kittinger (24/pp – Kainz, Schwarz), Kainz (30. – Daubner, Birnbaum), Lahoda (38. – Eder, Östlinger), Östlinger (49. – Jakubitzka, Schwarz)
Goals HCN: Muzik (27./pp – Gaspar, Lundstrom), Nedved (36. – Gabri, 54./pp - Lundstrom), Lundstrom (54./pp – Gaspar, Willeit)

 

Vielen Dank unseren Werbepartnern