Unsere Partnerhotels

 

Hotel Heide Park
atl0001Hotel Markushof
Logo ElefantBio Hotel Kaufmann
 

 

Ungefährdeter 1-7 Erfolg gegen Chiavenna PDF Print
Gepostet in: Nachrichten   Montag, den 19. Oktober 2015 um 06:33 Uhr

2015 SteinerMAuch ohne 4 Stammspieler (Manuel Bertignoll, Radovan Gabri, Markus Simonazzi und Matteo Peiti) konnte der HC Neumarkt Riwega in Pinerolo einen klaren 1-7 Erfolg verbuchen. Besonders erfreulich dabei das Comeback von Dominik Massar und die ersten beiden Treffer in der Serie B von Diego Nanfaro.

 

Den Grundstein zum Erfolg legten die Wildgänse bereits im ersten Abschnitt, in dem Michael Sullmann, Paolo Bustreo, Alexander Sullmann und Florian Wieser und für eine beruhigende 0-4 Führung sorgten. Die Hausherren hingegen konnten Moritz Steiner nicht bezwingen. Im zweiten Abschnitt schenkte Coach Martin Ekrt zwischen den Pfosten Cesare Dall'Ara das Vertrauen und auch dieser machte seine Sache gut. Nach den ersten beiden Serie B Toren von Diego Nanfaro und dem zwischenzeitlichen 0-6 durch Florian Wieser musste sich der Neumarktner Schlussmann dann aber doch geschlagen geben, Torschütze für Chiavenna der Ex-Neumarkt Spieler David Stricker. Im Schlussdrittel verflachte das Spiel zusehends, da die Wildgoose nicht mehr mussten und Chiavenna nicht mehr konnte, und so blieb es beim 1-7. Zu erwähnen ist noch das gelungenene Comeback von Dominik Massar, der sich nach zwei schweren Knieverletzungen wieder in die Mannschaft gekämpft hat!

 

Vielen Dank unseren Werbepartnern